Erfahrungen & Bewertungen zu Honda Fugel anzeigen
- Probefahrt

Neuer Kia Sorento ist „Allradauto des Jahres 2020“

  • Vierte Generation des Kia-Flaggschiffs bei renommiertem „Auto Bild Allrad“-Wettbewerb in Kategorie „Design“ ausgezeichnet
    • Dynamisch-eleganter SUV wird auch als Hybrid* und Plug-in-Hybrid* angeboten, Start in zweiter Jahreshälfte

Frankfurt, 5. Juni 2020 – Kaum vorgestellt, schon Preisträger: Der neue Kia Sorento, der erst im März per Facebook-Livestream seine Weltpremiere feierte und im dritten Quartal in Europa eingeführt wird, darf sich ab sofort „Allradauto des Jahres 2020“ nennen. Bei dem renommierten Wettbewerb von „Auto Bild Allrad“, Europas meistverkaufter Allradzeitschrift, erhielt das neue Kia-Flaggschiff den Sonderpreis der Redaktion in der Kategorie „Design“. Damit sicherte Kia sich zugleich die dritte Auszeichnung in Folge: 2018 und 2019 wählten die Leser der Fachzeitschrift jeweils die Sportlimousine Kia Stinger zum Importsieger in der Kategorie „Allrad-Pkw über 40.000 Euro“. Die detaillierten Ergebnisse des Wettbewerbs sind heute in der Ausgabe 7/2020 von „Auto Bild Allrad“ veröffentlicht worden. Die sonst übliche feierliche Preisverleihung fand in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht statt.

„Mit der vierten Generation des Sorento starten wir ein neues Kapitel in der Geschichte unseres erfolgreichen SUV-Flaggschiffs, deshalb sind wir auf diese Auszeichnung besonders stolz“, sagt Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. „Sein dynamisch-elegantes Design ist die reizvolle ‚Verpackung’ eines durch und durch modernen SUVs mit zukunftsweisender Antriebspalette, leistungsfähigem Allradsystem, neuesten Assistenz- und Infotainment-Technologien, luxuriösem Komfort und üppigem Raumangebot. Der Sorento hat in Deutschland seit seiner Einführung im Jahr 2002 sehr viele Fans gewonnen. Und wir sind überzeugt, dass diese Fangemeinde mit der neuen Generation noch deutlich wachsen wird.“

Das Design des neuen Modells baut auf der kraftvoll-robusten Ästhetik der früheren Sorento-Generationen auf, erhält durch schärfere Linien und Kanten sowie dynamischere Proportionen aber eine betont sportliche Note. Die vierte Sorento-Generation ist zudem der erste Kia, bei dem die neue Mittelklasse-SUV-Plattform des Herstellers zum Einsatz kommt. Sie ermöglicht neben den neuen Proportionen eine äußerst raumökonomische Integration elektrifizierter Antriebe. In Europa wird der neue Sorento mit Plug-in-Hybrid-, Hybrid- und Dieselantrieb* angeboten. Er bietet bequeme Plätze für bis zu sieben Personen (dritte Sitzreihe optional) sowie einen der größten Gepäckräume seines Segments (bis zu 910 Liter, je nach Ausführung und Motorisierung). Die Komfortausstattung reicht bis zu Nappaleder-Bezügen und BOSE® Surround-Sound-System. Im Cockpit finden sich ein volldigitales Kombiinstrument, ein Head-up-Display sowie ein 26-cm-Navigationssystem (10,25 Zoll) inklusive Online-Dienste UVO Connect. Und die breite Palette neuester Assistenzsysteme beinhaltet unter anderem eine navigationsbasierte adaptive Geschwindigkeitsregelanlage, einen Autobahnassistenten und einen automatischen Parkassistenten, mit dem sich der SUV per Schlüsselanhänger fernbedienen und autonom aus einer Parklücke fahren lässt. Wichtig für Abstecher ins Gelände: Ein neues „Terrain Mode“-System verhilft dem Allradler auf schlammigem, sandigem oder verschneitem Untergrund zu besserer Traktion.

Dieser Pressetext liegt auch als pdf-Datei bei. Hochauflösendes Bildmaterial sowie den Text im doc-Format finden Sie unter press.kia.com/de.

 

Über Kia Motors

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller Koreas und der achtgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem Slogan „The Power to Surprise“ vertreibt ihre Fahrzeuge in weltweit mehr als 190 Märkten, verfügt über Automobilwerke in sechs Ländern und beschäftigt rund 52.000 Mitarbeiter. Kia Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist unter anderem Partner der FIFA, der UEFA Europa League, des Tennisturniers Australian Open sowie der europäischen E-Sport-Liga LEC („League of Legends European Championship“).

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um mehr als 90 Prozent gesteigert. 2019 erzielte Kia in Deutschland mit 69.608 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Motors Europe, die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation des Automobilherstellers, die 39 Märkte betreut. Seit 2008 ist Kia in Europa kontinuierlich gewachsen und setzte hier 2019 erstmals mehr als 500.000 Einheiten ab. Jeder zweite in Europa verkaufte Kia stammt aus europäischer Produktion: In Zilina, Slowakei, betreibt der Hersteller seit 2006 eine hochmoderne Fertigungsanlage mit einer Jahreskapazität von 350.000 Fahrzeugen.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen Garantiebedingungen).

* Die Motorisierungen weisen die im Folgenden genannten Verbrauchs- und Emissionswerte auf. Die Werte wurden nach dem neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen.

Kia Sorento 1.6 T-GDI Hybrid (Stand 06/2020)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 135 g/km
Kia Sorento 1.6 T-GDI Plug-in Hybrid (Stand 06/2020)

Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,9 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 21,5 kW/100 km; CO2-Emission kombiniert 44 g/km
Kia Sorento 2.2. CRDi DCT (Stand 06/2020)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,0 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 158 g/km
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist auch im Internet unter www.dat.de verfügbar